Cartoon Freizügigkeit in der Schweiz

RainerUnsinn - Freizügigkeit in der Schweiz

 
Die Schweizer haben am Sonntag für Zuwanderungsbeschränkungen gestimmt. Auch wenn das Ergebnis der Volksabstimmung denkbar knapp ausfiel, ist es doch sehr traurig, dass sich ausgerechnet das Land, welches sich mit im geographischen sowie im wirtschaftlichen Herzen Europas befindet, ganz klar gegen den europäischen Gedanken der Freizügigkeit stellt.

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
europa
europa
was sonst?
42 10296
Sammel mit!
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(6 Bewertungen: 0-0-0-0-3-3 4.5 - 3284 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
RainerUnsinn      Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch,  Englisch,  Spanisch oder  Französisch
Ein lockeres Gespräch & Kritik freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

RainerUnsinn - 15.02.14 15:02
@fuenf: Das ist wirklich eine große Sauerei, wie die Menschlichkeit an Europas Grenzen mit Füßen die Gosse hinab getreten wird. Besonders traurig dabei ist, dass sich die Europäische Union als Vorreiter und Wahrer der Menschenrechte und eines demokratischen Grundgedankens auf der Welt versteht, aber schon innerhalb Europas an ihren eigenen Ansprüchen scheitert. Wenn es dann um tätige Solidarität gegenüber außereuropäischen Bedürftigen geht, verstecken sich die hohen Ideale der Menschlichkeit meist hinter Egoismus und Gleichgültigkeit. Das wirklich Traurige dabei ist, dass ich selbst mir oft lieber nicht die Mühe mache, über diese Ungerechtigkeit nachzudenken und dagegen protestiere, sondern lieber mehr oder weniger harmlose Witze über Unstimmigkeiten in meinem näheren Umfeld zeichne...
 
fuenf - 15.02.14 09:28
Von mir 5 Sterne für Dein Werk!

Dennoch zum 'europäischen Gedanken der Freizügigkeit' mal ein aktueller Vorfall an unserer EU-Grenze:
12 Tote in der Aegaeis - Illegaler push-back?
 
SeplundPetra - 11.02.14 20:50
Ich find den Toon trotzdem lustig - besonders den Almöhi. Ich hab ihn auch noch nicht (auch nicht in abgewandelter Form) gesehen - aber ich bin ja auch höchstens mal hier unterwegs.

Ich zück die *****.
 
Miezel - 11.02.14 18:46
Tja Kohle öffnet viele Türen...
 
Rob - 11.02.14 18:31
Mich nervt die Heuchlerei der Schweiz-Basher auch und den Cartoon habe ich jetzt in abgewandelter Form auch schon dutzendfach gesehen.

Dass es einzig und allein um die Weiterführung der gelenkten Zuwanderung wie bisher geht und mitnichten um eine einseitige "Begrenzung" wird einfach unterschlagen, weil es den Eurojublern anscheinend zu kompliziert ist.
 
antonreiser (toonsUp Admin) - 11.02.14 10:16
Angesichts des eigenen Umgangs mit Ausländern welcher Herkunft auch immer ist die Aufregung in EU und Deutschland über das Abstimmungsergebnis reine Heuchelei, finde ich.
Die sich da am meisten aufregen, sind diejenigen, die vom Souverän (das sind die Leute) beim Regieren nicht behelligt werden wollen und mit dieser Haltung genau diese Ergebnisse produzieren.

Der Cartoon ist natürlich trotzdem richtig.
 
stefanbayer - 11.02.14 09:49
Guter Cartoon! Schlechte Abstimmung!
 
fuenf - 11.02.14 00:26
ist natürlich ein idiotisches Abstimmergebnis
für uns Deutsche

Dieselbe Abstimmung
würde bei uns
möglicherweise genau so krass ausgehen
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!