Cartoon Hüpf Hüpf

Java - Hüpf Hüpf

 

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
Science Fiction
Science Fiction
Raumschiffe, Aliens, Zukunftsvisionen
502 61648
Sammel mit!
Star Wars
Star Wars
Möge die Macht mit euch sein!
65 16615
Sammel mit!
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(5 Bewertungen: 0-0-0-0-1-4 4.8 - 2388 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
Java      Nebenberuflicher Zeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch,  Englisch,  Französisch oder  Spanisch
Kritik & ein lockeres Gespräch freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

Spanossi - 18.08.15 09:30

Großartig!
 
Java - 18.08.15 08:34
Star Wars ist ein unerschöpflicher Quell der Inspiration. Wenn kreativtechnisch nichts mehr geht - ein Krieg-der-Sterne-Cartoon fällt einem doch immer irgendwie ein...

Streng genommen ist Star Wars auch gar keine Science Fiction, weil es ja nicht so arg um wissenschaftliche Dinge geht. Von mit Überlichtgeschwindigkeit fliegenden Raumschiffen und Laserwaffen mal abgesehen, ist die Filmserie ja im Grunde ein unterhaltsames Mantel-und-Degen-Spektakel.

Ganz ehrlich: Ich freue mich schon sehr auf den neuen Film, der im Dezember in die Kinos kommen soll.
 
toonsUp Mitglied - 16.08.15 11:12
Von Starwars kann ich wirklich nur die Parodien ertragen. Das hat aber nix mit der Serie an für sich zu tun, sonder einfach deswegen, weil ich Science-Fiction öde finde. Aber der Gag haut mich um.
 
george - 02.12.14 19:30
ha ha zu geil...ick brauchte nichma lesen um abzufeiern
 
Java - 02.12.14 01:28
@Miezel: Naja, der Jedi-Nasenhaar-Trimmer ist auch nicht ganz ungefährlich ... (to be continued?)

@SeplundPetra: Tja, auch Comics lesen bildet - bilde ich mir jedenfalls ein.

@Andreas: In bzw. manchmal auch mittendurch.
 
Miezel - 01.12.14 19:16
Aber jetzt wird er sichs merken...
 
SeplundPetra - 01.12.14 18:54
@Java: Danke für die Aufklärung. Ich kenne nur die alten Teile - geht mir da genauso wie dem Herrn Lausl...
 
Andreas - 01.12.14 18:28
Wenn Padawane auf ihre Meister nicht hören, meistens das richtig in die Hose geht
 
Java - 01.12.14 18:19
@SeplundPetra: "Padawan" ist Star Wars-Sprech für "Grünschnabel". Den Begriff hat Herr Lukas mit Episode I (also der neuen Trilogie) eingeführt.
 
SeplundPetra - 01.12.14 18:17
Wer oder was ist denn ein Padawan?

Den Cartoon finde ich gut, auch wenn er ein StarWars-Cartoon ist
 
MKBerlin - 01.12.14 14:19
 
Java - 01.12.14 13:33
Merci, Thanks und Dankeschön, Leute!

@StefanLausl: Ich hab 'ne Rot-Grün-Schwäche und halte mich bei Farben daher an eine eher eingeschränkte Farbpalette, die ich einigermaßen einschätzen kann. Übrigens auch ein Grund dafür, dass ich viel in Schwarzweiß veröffentliche und fast nie zu Farbstiften oder zum Aquarellkasten greife - die Gefahr danebenzulangen ist einfach zu groß.
 
StefanLausl - 01.12.14 12:31
Wenn eingefangen wird, wie sich die Leute weh tun, dann ist das ein sehr diebischer Humor, der auch richtig gut tun kann, finde ich. Bei einem Jedi, der sich die Beine durchschneidet, bin ich also voll dabei

No(i)rmalerweise bin ich ja ein großer Freund dezenter Farbgebung, aber hier hätte sie ruhig richtig knallen können, meiner Meinung nach! Das mag aber auch daran liegen, dass ich nicht so der Star Wars-Mensch bin und mit Yoda und den Jedi-Rittern eigentlich nur die ersten drei Filme in Verbindung bringe, die ich zuletzt als Teenager irgendwann mal gesehen habe. Man hat sowas dann ja immer etwas wilder in Erinnerung
 
Leichnam - 01.12.14 11:30
Haut rein das Ding!
 
stefanbayer - 01.12.14 11:23
 
des - 01.12.14 10:00
The Jedi Safety Manual he should not have skipped, I fear.
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!