Cartoon Vertrauen

mil - Vertrauen

 

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(13 Bewertungen: 0-0-0-2-5-6 4.3 - 3518 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
mil      Hauptberuflicher Zeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Ein lockeres Gespräch & Kritik freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

mil - 18.11.09 11:50
@Keller: Der Andi hat`s erfasst, die Wellen müssen zum Rest passen und reduziert cartoonig sein, sonst lenken sie nur unnötig ab, vor allem, da sie ja einen großen Teil des Bildes einnehmen. Das sind übrigens keine Speedlines, vielleicht hätte ich die braun machen sollen, statt schwarz, damit sie nicht ganz so stark herausstechen, wollte sie aber deutlich von Boden und HIntergrund getrennt haben. Und da spritzen auf jeder Seite zwei Tropfen, Keller, das war das höchste, was ich noch an ablenkenden Details zulassen wollte

@Bella: Nene, ist schon Wasser

 
LiddlBuddha - 17.11.09 22:55
Mit Wattebällchen von Keller beworfen schließe ich mich schamvoll der Meinung von Bella Donna an!
 
BellaDonna - 17.11.09 20:53
Och menno Leutz.....er hat natürlich den Sand in der Wüste geteilt.....deshalb die sandgelbe Farbe - Er sollte nicht daß seine Leutchen in Treibsand geraten und der Typ mit der Taucherbrille schützt sich nur vor dem Staub !
 
Hannes - 17.11.09 20:06
Wenn wir hier schon meckern Ich finde das Bild insgesamt ein bisschen zu klein, der Typ geht deshalb vor den anderen 3 etwas unter, und die Wellen finde ich auch nicht wirklich gelungen.
Aber der Gag ist spitze
 
LiddlBuddha - 17.11.09 19:44
NEINNNNNN!!!!!!! ( sorry!!! )



ich leg nen ruhigen "Wellengang" wieder ein!!!!
 
Keller - 17.11.09 19:09
Ich pack gleich meine rosaroten Puschelwuschel aus, damit schlag ich zu bis jemand weint
 
toonsUp Mitglied - 17.11.09 18:13
Ich finde verkackt jetzt auch nicht besonders hart.

Für nen Toon reichts allemal, passt finde ich auch zum mil-stil...meinen zeichnerischen Ansprüchen würde es natürlich auch nicht genügen
 
Rob - 17.11.09 17:15
@LiddlBuddha Das soll hart gewesen sein, echt jetzt?
 
LiddlBuddha - 17.11.09 16:52
@ Keller: Dein Text!

"Lustig. Allerdings sind die Wellen gut verkackt, selbst dafür dass sie braun sind.
Und der gagtragende Schwimmreifenkerl steht viel zu dezentral, finde ich."

 
LiddlBuddha - 17.11.09 16:38
@rob: Stimmt schon.... aber man hätte es nicht so hart schreiben müssen...
Was meinst Du wegen der "dezentralen Person"?
 
Keller - 17.11.09 16:36
@LiddlBuddha: Die Wellen sind verkackt?

Sie mögen zwar etwas einfach aussehen, aber man erkennt doch, dass es sich hier sich bewegendes Wasser handelt.
Zu den Figuren muss man bei Weitem nichts sagen. Die sind richtig gut!
Die dezentrale Figur ist die Joke-Figur, im passiven Sinne gesehen. Mimik und Gestik sind hier genau ausgedrückt, was hier wirklich dann im Mittelpunkt steht.
Der Standort dieser misstrauischen Person spielt keine Rolle...
Der eigentliche Aktive ist Moses, denn er hat den Weg ermöglicht, auch wenn seine Fähigkeiten mit Skepziss betrachtet wird.
Drücke dich bitte dezenter aus!

@Mil: Mein Senf: Die Wellen sehen aus wie zwei Stück Kuchen. Die Linien, die eigentlich Speedlines darstellen sollen, wirken zu statisch, hölzern und langsam gezeichnet, also nicht flüssig. Vielleicht sind sie auch an der falschen Stelle, nur unten an der Welle angedeutet und der Rest mit Coloration gemacht könnte besser stimmen.
Die Schaumkrone auch, da spritzt nichts, sieht aus wie Zuckerguss.
Aber kein Mensch braucht gute Wellen in Cartoons, also wie auch immer.
 
Rob - 17.11.09 16:29
Es sieht einfach nicht "wellig" genug aus, die unnatürliche Farbwahl tut ihr übriges.
 
LiddlBuddha - 17.11.09 16:17
@keller: Die Wellen sind verkackt?

Sie mögen zwar etwas einfach aussehen, aber man erkennt doch, dass es sich hier sich bewegendes Wasser handelt.
Zu den Figuren muss man bei Weitem nichts sagen. Die sind richtig gut!
Die dezentrale Figur ist die Joke-Figur, im passiven Sinne gesehen. Mimik und Gestik sind hier genau ausgedrückt, was hier wirklich dann im Mittelpunkt steht.
Der Standort dieser misstrauischen Person spielt keine Rolle...
Der eigentliche Aktive ist Moses, denn er hat den Weg ermöglicht, auch wenn seine Fähigkeiten mit Skepziss betrachtet wird.
Drücke dich bitte dezenter aus!

@Mil: Trotzallem ein gelungener Witz! Weiter So!



P.S.: die Wellen sind orange, wegen der gewählten Tageszeit, gelle Mil?
 
mil - 17.11.09 15:56
Danke, allen

@Keller: Was gefällt Dir denn nicht an den Wellen? Zuviel Schaumkrone bei denen rechts?

Der Typ muss nicht zentral stehen, sondern nur schnell gesehen werden und das dürfte hier so sein, da so ziemlich alles im Bild den Blick auf ihn lenkt.
 
Keller - 17.11.09 14:52
Lustig. Allerdings sind die Wellen gut verkackt, selbst dafür dass sie braun sind.
Und der gagtragende Schwimmreifenkerl steht viel zu dezentral, finde ich.
 
Hapsam - 17.11.09 13:58
Der ist echt riesig
 
Knitt - 17.11.09 12:35
Der ist cool
 
LiddlBuddha - 17.11.09 09:58
Hat mein Schwimmlehrer auch gesagt als er mich ins Becken ohne Schwimmhilfen geschubst hat.
 
BellaDonna - 17.11.09 07:48
Ich hab laut und herzlich gelacht mil

Was heißt da schon Vertrauen......Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste
 
KatrinKaciOui - 17.11.09 00:07
hach wie süüüß...
 
SeplundPetra - 16.11.09 23:52
hihi - großartig!
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!