Cartoon Zaubertrick mit Panne

brezeltaub - Zaubertrick mit Panne

 

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
Karotten
Karotten
Karotten, Möhren, Wurzeln, carrots, Rüben...
581 53243
Sammel mit!
Vorstellungen toonsUp 2016
Vorstellungen toonsUp 2016
Vorstellungen des toonsUp-Teams
270 40777
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(0 Bewertungen: 0-0-0-0-0-0 - 2100 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
brezeltaub      Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Austausch über die Thematik des Werkes freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

HaChri - 11.04.16 21:00
Es gibt mehrere Möglichkeiten, diese unerwünschten Treppchen zuvermeiden - Wie von Danny schon erwähnt, das "größer einscannen und verkleinern" - ich lege, wenn ich so mache, vorm verkleinern noch eine Weichzeichner darüber.

Ich persönlich bin dazu übergegangen - die Outlines vorher mit Inkscape zu vektorisieren und dann wieder in GIMP zuübernehmen.
Desweiteren arbeite ich mit mindestens zwei Ebenen: Obere Ebene nur Outlines, die darunter liegende ist eine Kopie der ersten Ebene und in der Coloriere ich dann - Ist ähnlich der klassischen analogen Coloration beim Trickfilm.

PS: Ich sehe auch Möhren!
 
SeplundPetra - 06.04.16 20:41
Möhren! Ich sehe Möhren!
 
brezeltaub - 04.04.16 22:36
Hallo Zusammen,

euch allen lieben Dank für eure Kommentare.

@Danny
Danke für deinen Tip und die Aufnahme als Fav. : )

Gruss,.. Brezel
 
Miezel - 04.04.16 18:53
und ihn dann wieder ganz zaubern, das wärs doch mal
 
Danny - 04.04.16 12:07
Ich scanne immer eine Nummer größer ein und skaliere das Bild erst für's Web runter. Vielleicht hilft es auch die Kolorierung in einer zweiten Ebene unterhalb der Outlines einzufügen. Ich persönlich experimentiere jetzt auch mit mehreren Scans, wenn ich mit Hand einfärbe. Ein Scan nur mit den Outlines und ein Scan mit Farbe. Ersteren lege ich dann über den Zweiten. Meinem subjektiven Empfinden nach, sehen die Outlines dann weniger "pixelig" aus.

Mit Scans und Gimp ist das aber ohnehin immer so eine Sache. Bis man mal die richtigen Einstellungen gefunden hat...

Aber zurück zum Thema: Toller Toon! Mir gefällt besonders der panische Blick des Karnickels.
 
brezeltaub - 04.04.16 11:35
Hallo Hachri,

Ich zeichne mit einem Gelschreiber, dann einscannen und mit GIMP bearbeiten.
Hast du einen Tip gegen Pixeligkeit?!

Gruß und Danke,
Brezel
 
HaChri - 04.04.16 10:27
Autsch ! Das arme Karnickel



Irgendwie ist dein Bild ziemlich pixelig, womit zeichnest Du ?
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!