Der personifizierte Gutmensch | Cartoons & Comics on toonsUp

Sammlung: 

Der personifizierte Gutmensch

Eine zeichnerische Begriffsdefinition
Verwaltet von:  
herve
Werke: 41 Ansichten: 12812
Gesprächsthemen:
Starte ein neues Thema
Nur Verwalter darf sammeln

Viele von uns kennen diese Vokabel, die meist in einem negativen Zusammenhang gebraucht wird, und wenn wir mal ehrlich gegenüber uns selber sind, haben wir sie auch schon mindestens einmal gebraucht, wenn wir uns über bestimmte Personen geärgert haben. Aber was verstehen wir unter einem "Gutmenschen" bzw. als was definieren wir ihn? Und wird dieser Begriff überhaupt dem konkreten Anlass gerecht, an dem wir eigentlich Anstoß nehmen?

Wer oder was ist nun eigentlich ein "Gutmensch", oder wäre vielleicht die Vokabel "Weltverbesserer" treffender, über die ja bereits Mark Twain sagte, dass der Jammer mit ihnen der wäre, dass sie nicht bei sich selbst anfangen?

Nun, vielleicht hilft diese Galerie dazu, diese Frage mal zu beantworten oder zumindest mal ein Meinungsbild dazu zu erstellen. Zeichnet einfach mal den Typus, der Euch einfällt, wenn Ihr von einem "Gutmenschen" redet und vielleicht auch noch genau die Verhaltensweise dazu, die Euch konkret dazu veranlasst, diesen Begriff zu gebrauchen.




Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.


abra

antonreiser

Dachma

EXO

fuenf

Gutmensch
Gutmensch
 

fuenf

9772 2 13

Hannes

jah

Gutmensch
Gutmensch
 

jah

4190 2 4

Jonwig

Keller

Wolfgang Benz
Wolfgang
Benz

Keller

6252 10 13

kplx

Leichnam

Manne

zahnlos
zahnlos
 

Manne

2786 0 6

Marbez

MuhTiger

Ottos

Troganer

Troelle

Unenton

WOSCH

FSK 18
FSK 18
 

WOSCH

4377 6 3

Yavou

MRR #1
MRR #1
 

Yavou

2994 4 12
Stichwörter:

gutmensch kampfbegriff killerprase klische leere worthülse meinungszensur opferpose political correctness politische korrektheit sjw social justice warriors stereotyp verunglimpfung vorurteil zensur