Illustration ENTS!
An encounter in Middle Earth
I went for a walk in the woods last week, and came back intending to draw a picture of a stick. I got a bit carried away, I suppose.

I started the sketch on Wednesday evening, then left it to one side. On Saturday, my wife and daughter went to a concert in Dublin. As the designated driver not attending the concert, I took the opportunity to go and sit in a quiet pub with two cups of coffee for a few hours. I divided my time between reading Charles Dickens "Great Expectations", and drawing this.

A good evening was had by all. I have to say, I was fairly happy with this piece.
Oddly, as I'm uploading this the radio behind me is advertising a one-man Lord of the Rings performance. The mind boggles.

I did go to see the Lord of the Rings musical in London a few years ago. It was an ... interesting experience, but not the success I'd hoped for. Too much story and too little time.

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(7 Bewertungen: 0-0-0-0-0-7 5 - 11992 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
des      Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Englisch
Kritik & ein lockeres Gespräch freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

des - 15.02.15 01:51
Many thanks.
 
Der_Sekundenzeiger - 14.02.15 23:35
Awesome!!!
 
des - 01.11.10 16:45
Thanks. Much appreciated.
 
karicartoons - 01.11.10 15:31
Great work !
 
des - 01.10.10 18:41
Thanks Matthias. The Hildebrandt look was unintentional, but I see what you mean.

No, haven't seen the newest Holmes yet. I did enjoy the Robert Downey film, but he looks NOTHING like the Conan Doyle character. I am a big fan of Sherlock Holmes and tribute works. I've done a few Holmes based sketches myself at one time or another. I might dig one out and post it here.
 
Kringe - 28.09.10 09:22
BTW: Sherlock Holmes ... Have you seen the new BBC-series "Sherlock - a new sleuth for the 21th century"?
 
Kringe - 28.09.10 08:59
So your work grows Tolkien branches?

Your Master Ent reminds me of the celtic Green Man, Wild Man, perhaps indeed a cultural root of the Ents anyway.

Well, and the human figures have a little bit of the artwork of the Brothers Hildebrandt ...

Big work, and still growing
 
des - 27.09.10 23:06
Could do a thesis on it - a photosyn thesis! It's an evergreen subject - a real perennial. Keeps cropping up in conversation.

I've had my chloro-fill of it now.
 
simonmackie - 27.09.10 22:18
Well, wooden-you know. I saw worse puns.
 
des - 27.09.10 21:44
Thanks Si. I'm thinking of branching out into F-ent-esy artwork, but I'm afraid I can't quite see the wood for the trees just now. The work needs a rootless approach. I might just leave it.

When it comes to puns, my bark IS worse than my bite.
 
simonmackie - 27.09.10 21:35
Tree-mendous
 
des - 27.09.10 21:35
Thanks Java. It's still rougher than I'd like, and I might colour it in, but I am fairly happy with this one.
No, I haven't read Jasper Fforde - haven't even heard of him. Mervyn Peake's Gormenghast, a bit of Dickens, lots of Sherlock Holmes and other Victorian detective stories, Isaac Asimov, P.G. Wodehouse, Rex Stout, Ian Rankin, Iain M. Banks, Richard Dawkins, TERRY PRATCHETT, Robert Silverberg, Simak, .... the list goes on and on. I do read a lot, but I have not come across Jasper Fforde.

Who is Jasper Fforde?
 
Java - 27.09.10 21:29
Amazing drawing!

Since you're currently reading Great Expectations and you do like Pratchett, have you ever read Jasper Fforde?
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!