Illustration Warten auf den Bus

Warten auf den Bus

 
Volkertoons meets Kellerkomiks
Volkertoons hat Kellerkinds Zeichnung coloriert.
Übrigens steckt in diesem Bild eine Anspielung auf Samuel Beckets "Warten auf Godot". Ein fantastisches Buch.

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(18 Bewertungen: 0-0-0-1-3-14 4.7 - 6750 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Schreib etwas
Volkertoons      Hauptberuflicher Zeichner     Umgangsformen   Normal
Keller      33 Jahre     Anfänger     Umgangsformen   Deutlich
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

Volkertoons - 17.02.12 09:23
Schau ich mir immer wieder gerne an Ach ja, der Keller... was er wohl gerade so treibt?
 
Kringe - 16.03.11 08:38
Die Rothaarige denkt: Arme Fledermaus, die da eben an den Mast geknallt ist!
 
SnappingTurtle - 16.03.11 08:05
@LART: Ich will auch wissen, was die rothaarige denkt^^

schöne stimmung
aber was ist mit dem haltestellenmast da passiert? ist ja schon ordentlich verbogen
 
KatrinKaciOui - 20.10.09 15:18
 
Leichnam - 17.02.09 09:13
Außerordentlich avantgardistisch! Sogar ein wenig Dali. S/w oder farbig - beides hat Reiz!

Das Stück Papier unten mit dem K: Zu Beginn dachte ich, das wäre ein Entenkopf (Schnabel!).

Auf jeden Fall hat das was und es gibt volle Sternezahl!
 
LART - 04.07.08 13:21
Klasse! Sehr Stimmungsvoll - ich würde gerne wissen, was die Rothaarige denkt...
 
Chandrapsy - 19.04.08 21:13
Hallo!

Naja ist nun mal so. Einwenig mehr Beschreibung und Erklärung nur zu.
 
Volkertoons - 18.04.08 13:47
Ist geritzt ^.-
 
Keller - 18.04.08 00:09
Merci für eure Meinung. Chandras Kommentar topt natürlich alles, aber das wisst ich sicher selber. Hoch lebe Chandra!
An Volker: Die nächste Sache ist in Arbeit. Sobald ich mit Inken fertig bin, schicke ich dir das nächste Bild.
 
herr_hartz - 01.04.08 17:00
Finde ich in jeder Hinsicht absolut gelungen, die Posen und die Gesichtsausdrücke der Figuren ist völlig überzeugend und auch die Colorierung ist spitze....
 
wiesonurcmx - 08.03.08 16:30
Da haben sich in jedem Fall zwei gefunden. Super!
 
Grayman - 06.03.08 13:47
RESCHPÄKTH!!!!!!!!!!!!!!

Sieht sehr gut aus, kannte vom Untergeschossnachwuchs nur die SW Zeichnung.
 
ras - 06.03.08 06:35
eine gute zusammenarbeit.

die sehr gute grundlage wurde nahezu perfekt (will ja nicht zu viel loben) coloriert. im ergebnis super.

 
Volkertoons - 06.03.08 01:39
Ach ja, PS: @Erik: Wer sagt, es seien Blätter? Eigentlich sollten es nur ein paar rote Farbklekse sein, um das Ganze etweas auszuschmücken...

Ha! Der Gag ist ja, du hast sie sofort als Blätter erkannt, obwohl ich sie absichtlich etwas undefinierter gehalten habe. So könnte und darf man auch interpretieren: Blutflocken! Oder: Glutpartikel, die vom abseits des Bildes befindlichen brennenden Bus hinüber wehen. Sowas mag ich und baue es daher gelegentlich ein.
 
Volkertoons - 05.03.08 23:23
Ich denke auch, eine Illustration in in Schwarzweiß und in Farbe miteinander wertend zu vergleichen, macht wenig Sinn. Ausdruck und Akzente sind da immer unterschiedlich und Besser oder Schlechter in dem Fall immer Geschmackssache. Mir hat das Kolorieren Spaß gemacht, vor allem da das Schwarzweißbild schon an sich super war / ist. Es zu kolorieren bedeutete für mich nicht, es zu verbessern oder zu verschlechtern sondern schlichtweg zu interpretieren. Solche Coops machen Spaß und dürften ruhig öfter mal stattfinden, das hat nen prima synergetischen Effekt.
 
froschart - 05.03.08 19:47
Kellerkinds Original gefiel mir ebenso schon super. Schwer ist es jetzt, zu sagen welches besser ist. Die Stimmung rein in Schwarz-Weiß darzustellen, ist das Anspruchsvollere - die Colorierung mit ihren gedeckten Farben macht es der Phantasie einfacher und die Stimmung wird intensiviert. Mir gefallen beide und beide sind auf ihre Art top.
Ohne Kritik geht die Mimi nie ins Bett... daher: die Blätter gefallen mir nicht so, wirken eher wie rote Farbkleckse... sorry
PS: Auch ich finde die Gulliidee (Suche Wort mit doppelt "L", "I" und "E"!) klasse.... vorallem durch "Kellerkind" könnte man es als ironische Anspielung verstehen.... ;-P
 
Chandrapsy - 05.03.08 17:38
Hye! 

Ich bin auch am Schnipseln, Entwerfen, Breiten, Kürzen, Färben, Bleichen und ab und zu mit euch am Verweilen und Teilen.
Schaut gelassen aus. Weiter so.
Das Kommentar zu den Geisteswissenschaften kann ruhig ein wenig gedehnter ausgedrückt werden.

Also Beispielsweise: Max

Max ist klein
Max ist klein und grün
Max ist klein, grün und hässlich
Max ist klein, grün, hässlich, aber trotzdem niedlich!

=)) Alles klar??? Also weiter so

Lg Chandi
 
Ron (toonsUp Admin) - 05.03.08 14:18
Gulli-Colorierung 

Das Bild habe ich ja schon als Klasse bewertet.
Die Colorierung gefällt mir auch super. Es passt auch prima zu dem Look!
@Volkertoons: Gib zu, Du wolltest das nur colorieren, weil Dich der Gulli gereizt hat Klasse Idee by the way...
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!