Karikatur Aktstudien vom Mittwochs-Aktkurs

LiddlBuddha - Aktstudien vom Mittwochs-Aktkurs (3 von 3)

 
Jaja... Aktkurse.

Nacktheit. Kurven. Proportionen. Perspektive. Zeitdruck. Tolle Stimmung mit Model und Künstler. Spannung und Herausforderung zugleich.

Da kommt def. mehr.

Im Werk blättern
Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(2 Bewertungen: 0-0-0-0-0-2 5 - 4222 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
LiddlBuddha      Verstorben     Hauptberuflicher Zeichner     Umgangsformen   Deutlich
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Kritik & ein lockeres Gespräch freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

SeplundPetra - 12.12.14 19:58
Toll mit diesen Farben!
 
Java - 11.12.14 21:39
Heheh, lustige Idee, das mit den Buttons statt schwarzer Balken - es ist schon der Hammer, wie dein Stil (bzw. deine Stile) sich weiterentwickelt hat (haben)!
 
HuawaSepp - 11.12.14 19:32
Ich kann LiddlBuddha zu seinen Anmerkungen nur voll zustimmen! Bin seit kurzem selbst nach gut 20-jähriger Abstinenz zum ersten Mal wieder in einer Gruppe beim Aktzeichnen gewesen. Auch wenn anfangs, gerade bei den Kurzstellungen die Linien, Proportionen etc. oftmals nicht stimmen, einfach weiterzeichnen, drüberzeichen, und wenn's gar nicht mehr hilft, daneben neu zeichen... irgendwann kommt sie (wieder), die Routine, die Lockerheit, die Freude, der Spaß und das Erfogserlebenis beim Zeichnen....

Eigentlich hab ich vorgehabt, meine Aktskizzen nur für mich persönlich zu zeichnen, doch wenn ich die Studien von LiddlBuddha so anschaue, komm ich ins Überlegen, ob ich nicht auch meine Skizzen... obwohl, mit seinen Aquarellskizzen kann ich da wohl nicht so mithalten
 
Miezel - 11.12.14 18:27
Yoh, die Buddahsmilis machen die ganze Sache lustig, schmälern die Zeichnungen aber nicht, find ich, sondern geben dem Ganzen ein schräges Eigenleben
 
LiddlBuddha - 11.12.14 10:20
@StefanLausl: Das ist der LiddlBuddha-Lüstlings-ZensurButton.

@Haspam:
Helfen tut es wirklich Proportionen und Verkürzungen unter Zeitdruck zu versuchen auf Papier zu bringen. Man braucht sich da wegen der Fehler die man da macht nicht zu schämen oder so. Ich bin gestern auch ziemlich ins Rudern geraten, bei den 2Min-Posen. Proportionsfehler ohne Ende und dennoch zum Warmwerden genau richtig.
Und selbst Fehler haben einen gewissen Sympathiereiz.

Lern und AHA-Effekte kommen wirklich durch das Nachkonstruieren, bei den längeren Posen, wobei man zeitgleicht Licht und Schatten ganz gut einfangen kann, wenn man mit Farben arbeitet.

Wichtig es überhaupt zu versuchen. Es macht Spaß, man lernt immer neue Leute kennen, von Anfänger bis Profi, und um sich mit denen auszutauschen, um den einen oder anderen Kniff dazu zu lernen.

Nicht schüchtern sein! Hingehen!
Und wenn was nicht gelingt... auch nicht schlimm.
Außerdem muss man nicht immer volle Körperposen zeichnen. Ein oder mehrere Teile vom Ganzen, die man unbedingt üben muss ( bei mir sind es Hals, Schulterbereich und Kopf, sowie Füße) kann konzentriert angehen. Niemand schreibt Dir vor, dass Du durch nach kompletter Vorlage zeichnen musst.

@EckiZeichnet: Ratterkarl klingelt noch immer in meinen Ohren! Haha!
 
EckiZeichnet - 11.12.14 02:23
Dafür gibts doch einschlägige Internetseiten....muahahaha...apropo...Ratterkarl is ja mal sowas von cool! Ratterkarl...hihihihihi
 
Hapsam - 11.12.14 00:19
Ai, so vom Erlebnis bestimmt eine tolle Sache, auch wenn ich dafür wahrscheinlich doch noch ein bisschen zu scheu bin bzw. nicht die Qualitäten aufweise um sowas rechtfertigen zu können.

Eine Frage die ich mir eigentlich schon immer stellte, wie sehr hat so eine Sitzung geholfen? So rein von der pädagogikischen Sicht heraus, hats geholfen den Körper so im allgemeinen besser zu verstehen oder wars doch im nachhinein eher nur mal ein Ereigniss das man mal erlebt hat?

Übrigens, tolle Zeichnungen!
 
StefanLausl - 10.12.14 23:17
Die Zensurmaßnahmen machen das Ganze ENORM lustig. Wird man da frech angegrinst

Ist aber etwas schade, das Schmunzeln lenkt schon sehr von den tollen Zeichnungen ab
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!